Herzlich willkommen beim BBB zum PP – beim Blog zum Buch zur Bewegung – dem Periodischen Patriotismus. Das ist zun├Ąchst gar nicht schlimm oder ansteckend, sondern schlicht und ergreifend mein Buch. Dieses wiederum k├Ânnt ihr gerne mit spitzen Fingern und Federn begutachten, es lesen, be- und neu schreiben und am besten m├Âgen, teilen und weitergeben. Physisch wie auch inhaltlich.

Weil B├╝cher ja irgendwann gedruckt, bisweilen aber lange noch nicht fertig geschrieben sind, nutze ich dieses Blog, um meine PP-Experiences weiter festzuhalten und zu teilen – mit allen, f├╝r die intrigant und Migrant eine tolle Melange bildet, wobei ich Intrige hier literaturwissenschaftlich verstehe, als „absichtlich herbeigef├╝hrte Verwicklung, Zuspitzung eines Konflikts in einer literarischen Handlung, besonders in Trag├Âdie und Kom├Âdie„. So zumindest will es Duden online.Und diese Definition nehme ich gerne auf und mit.

Und gebe eine (meine) weitere zum Besten: Integration ist Interagtion. Man muss einfach nur auf Anagramm machen und milde ├╝bersehen, dass g und k zwar beides Plosiva sind, das eine aber stimmlos, das andere wiederum stimmhaft. Sprengkraft haben sie indes beide – nicht nur in meinem Anagramm. Und alleine das blo├če Tauschen von Buchstaben und ihren angestammten Pl├Ątzen bringt m├Ąchtig viel Bewegung. In die K├Âpfe und in die rigiden Reihen vieler Raster.

Und f├╝r Ver├Ąnderung im Denken, Handeln und der Haltung steht nat├╝rlich auch mein Buch Periodischer Patriotismus – Deutsch)liche Erfahrungen eines provisorischen Italieners und dieses Blog.